Samuel und Michael schlagen Bohlen aus einem Baum den wir am Tag zuvor gefällt haben. Daniel im Hintergrund spaltet einen Stammabschnitt als Vorarbeit für weitere Bohlen.

Samuel und Michael schlagen Bohlen aus einem Baum den wir am Tag zuvor gefällt haben. Daniel im Hintergrund spaltet einen Stammabschnitt als Vorarbeit für weitere Bohlen.

Unsere Holzkirche braucht ein Holzgerüst, und zwar auf allen Seiten. Für den Aufbau des Dachstuhls und der weiteren Arbeiten am Aufgehenden ist es unabdingbar. Auch hier bleiben wir unserem Grundsatz treu, dass wir jede Bohle selbst schlagen, jeden Stab und jede Strebe aus selbst geschlagenen Fichten herstellen, und davon brauchen wir REICHLICH! Unser Mitarbeiter Maga ist im Gerüstbau erfahren und zusammen mit Holzhandwerkern und Bauleiter wurde ein Gerüst konzipiert das wir aktuell aufbauen.
Auch unsere Statikerin Denise Alber hat das Gerüst bereits begutachtet und für gut befunden, die genauen Statikwerte werden aber auch zusätzlich noch durchgerechnet. Ihre Aussage: “Da sind viele moderne Metallgerüste wackliger als euer Holzgerüst!”. Sobald das Gerüst fertig ist, wird auch der Kran zur Baustelle transportiert und das bereits fertig vorbereitete Holz für den Dachstuhl kann endlich an seinen Platz. Wenn alles läuft wie geplant wird der Dachstuhl dann zu Saisonende fertig sein!

DSC_0615P1030761DSC_0498

Leave a Reply