Führungen

Eine Führung über das Gelände ist der beste Weg, um das Projekt kennenzulernen.

GEFÜHRTE RUNDWANDERUNG

Unsere Guides informieren über die Idee hinter dem Projekt, über die Entstehungszeit des Klosterplans im frühen Mittelalter und berichten Interessantes zu den verschiedenen Handwerken und zum Bau der Klosteranlage.

Öffentliche Führung an den Öffnungstagen um 14 Uhr. Sonn- und Feiertags zusätzlich um 11 Uhr.

Die Führungen beginnen im Eingangsbereich und enden nach etwa 1,5 Stunden am Marktplatz. Danach können Sie den Campus mit seinen Werkstätten, Feldern, Gärten und Tieren weiter erkunden. Oder auch nur einen gemütlichen Spaziergang über das Gelände machen.

Öffentliche Führungen finden täglich um 14 Uhr statt. Zusätzlich an Sonn- und Feiertagen um 11 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Speisen und Getränke gibt es ebenfalls am Marktplatz, dort lässt es sich angenehm verweilen, man kann von dort den Zimmermännern auf dem Abbundplatz zusehen oder die Marktstände durchstöbern.

Gästeführungen werden derzeit in den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch angeboten.

PREIS FÜHRUNG

  • 3 € ab 12 Personen (pro Person, zusätzlich zum Eintrittspreis)
  • 35 € unter 12 Personen (pauschal, zusätzlich zum Eintrittspreis)
EINTRITT FÜR GRUPPEN AB 12 PERSONEN

  • Erwachsene 8 €
  • Schüler/ Kinder 5,50 €
ALLGEMEINES

  • Busfahrer kostenfrei, ab 12 Personen 1 Reiseleitung frei

Gruppenführungen müssen unbedingt vorher bei der Buchungsstelle der Tourist-Information Meßkirch angemeldet werden: booking@campus-galli.de
Tel. 07575/206-47

Storno: Stornierungen sind bis zu drei Arbeitstage vorher kostenlos möglich. Bei späterer Stornierung wird 50 % des vereinbarten Preises fällig. Maßgeblich ist die gemeldete Personenzahl.

Themenführungen

Unsere Themenführungen bieten einen tiefen Einblick in die einzelnen Arbeitsbereiche. Folgende Schwerpunkte können Sie näher kennenlernen:

Bauhandwerk

Einführung in mittelalterliches Bauen mit Holz und Stein

Erfahren Sie Details zu Werkzeug und Material der Bauhandwerker, und mit welchen Techniken im 9.Jahrhundert ein Gebäude errichtet wurde. Welche Holzarten standen zur Verfügung, welche Holzverbindungen kannte man? Wie spaltete man Steine und wie wurde der Mörtel hergestellt? Diese und viele weitere Fragen beantworten Ihnen unsere Gästeführer. Bei einigen kleineren Arbeiten dürfen die Besucher auch selbst aktiv werden!

Preis pro Person: 14 € (inkl. Eintritt)
Teilnehmeranzahl: ab 12 Personen
Dauer: 3 Stunden
Zeitraum: ganze Saison

Kleidung und Ernährung

Im Mittelalter wollte niemand frieren oder Hungern

Unser täglich Brot gib uns heute… war nicht nur ein frommer Wunsch! Um ein Dorf, ein Kloster, oder die Handwerker einer Baustelle mit dem Nötigsten zu versorgen, brauchte es viele fleißige Hände, die den Acker bestellten, Getreide droschen, Stoffe webten, und Kleidung nähten. Erfahren und erleben Sie Spannendes zur Landwirtschaft, Ernährung und Herstellung der Bekleidung.

Preis pro Person: 14 € (inkl. Eintritt)
Teilnehmeranzahl: ab 12 Personen
Dauer: 3 Stunden
Zeitraum: Mai – November

Klosterführung

Campus Galli aus dem Blickwinkel mittelalterlicher Mönche

Klöster nahmen im Reich der Karolinger in vielerlei Hinsicht eine tragende Rolle ein. Doch wer waren die Menschen, die in diesen Klöstern lebten, wie lief das gemeinsame Leben ab und worin bestand ihr Alltag? Unsere Guides berichten anhand frühmittelalterlicher Texte und eröffnen damit einen Blickwinkel, der im Baustellengeschehen manchmal unterzugehen droht.

Preis pro Person: 11 € (inkl. Eintritt)
Teilnehmeranzahl: ab 12 Personen
Dauer: 75 Minuten
Zeitraum: ganze Saison