Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Thementag

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2022

Unser täglich Brot: Brotbacken im Holzofen

29 Mai
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Das Brotbacken war im frühen Mittelalter und weit davor und danach Teil der Selbstversorgung – vom groben Gerstenbrot über Sauerteigbrot in verschiedenen Abstufungen bis hin zum Schwarzbrot. Am Tag vor dem Backen wird ein Teig hergerichtet. Diesen lässt man in gut temperierter Umgebung eine bestimmte Zeit lang aufgehen. Erst am…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Waid, Wau und Krapp: Färben mit Pflanzen

17 Juni - 19 Juni
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

In regelmäßigen Abständen bietet sich auf dem Campus Galli die Gelegenheit, einen Einblick in die alte Tradition des Färberhandwerks zu erhalten und viel Wissenswertes über den Umgang mit mittelalterlichen Färbemethoden zu erfahren. Unsere ehrenamtliche Färberin Roswitha Schweichel beschäftigt sich mit typischen Färbepflanzen wie Waid, Wau, Krapp, Färberkamille usw., die bereits…

Erfahren Sie mehr »

Vom Feld zur Mühle: Getreideverarbeitung

18 Juni
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Im süddeutschen Raum wird seit etwa 7.000 Jahren Getreide angebaut. Bis weit in das 20. Jahrhundert prägten die mit dem Getreideanbau verbundenen Arbeiten das ländliche Leben im Jahreslauf: Vorbereitung des Bodens, Aussaat von Hand, Ernte mit Sichel oder Sense, Dreschen mit dem Dreschflegel, Darren, Stampfen, Worfeln, Mahlen. Erst nach diesen…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

Unser täglich Brot: Brotbacken im Holzofen

10 Juli
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Das Brotbacken war im frühen Mittelalter und weit davor und danach Teil der Selbstversorgung – vom groben Gerstenbrot über Sauerteigbrot in verschiedenen Abstufungen bis hin zum Schwarzbrot. Am Tag vor dem Backen wird ein Teig hergerichtet. Diesen lässt man in gut temperierter Umgebung eine bestimmte Zeit lang aufgehen. Erst am…

Erfahren Sie mehr »

Murmeln, Würfel, bunte Karten: Spielend durch 1000 Jahre

23 Juli - 24 Juli
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Das Spiel ist so alt wie die Menschheit – unser allseits bekanntes „Mühle“ wurde zum Beispiel bereits in der Bronzezeit gespielt. Im Laufe der Jahrtausende entstand eine kaum mehr überschaubare Fülle von Spielen unter Zuhilfenahme von Steinen, Knochen, Ästen, Würfeln, Murmeln, Figuren aus den vielfältigsten Materialien und später auch Spielkarten.…

Erfahren Sie mehr »

Waid, Wau und Krapp: Färben mit Pflanzen

29 Juli - 31 Juli
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

In regelmäßigen Abständen bietet sich auf dem Campus Galli die Gelegenheit, einen Einblick in die alte Tradition des Färberhandwerks zu erhalten und viel Wissenswertes über den Umgang mit mittelalterlichen Färbemethoden zu erfahren. Unsere ehrenamtliche Färberin Roswitha Schweichel beschäftigt sich mit typischen Färbepflanzen wie Waid, Wau, Krapp, Färberkamille usw., die bereits…

Erfahren Sie mehr »

August 2022

Unser täglich Brot: Brotbacken im Holzofen

7 August
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Das Brotbacken war im frühen Mittelalter und weit davor und danach Teil der Selbstversorgung – vom groben Gerstenbrot über Sauerteigbrot in verschiedenen Abstufungen bis hin zum Schwarzbrot. Am Tag vor dem Backen wird ein Teig hergerichtet. Diesen lässt man in gut temperierter Umgebung eine bestimmte Zeit lang aufgehen. Erst am…

Erfahren Sie mehr »

Vom Feld zur Mühle: Getreideverarbeitung

27 August
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Im süddeutschen Raum wird seit etwa 7.000 Jahren Getreide angebaut. Bis weit in das 20. Jahrhundert prägten die mit dem Getreideanbau verbundenen Arbeiten das ländliche Leben im Jahreslauf: Vorbereitung des Bodens, Aussaat von Hand, Ernte mit Sichel oder Sense, Dreschen mit dem Dreschflegel, Darren, Stampfen, Worfeln, Mahlen. Erst nach diesen…

Erfahren Sie mehr »

September 2022

Waid, Wau und Krapp: Färben mit Pflanzen

9 September - 11 September
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

In regelmäßigen Abständen bietet sich auf dem Campus Galli die Gelegenheit, einen Einblick in die alte Tradition des Färberhandwerks zu erhalten und viel Wissenswertes über den Umgang mit mittelalterlichen Färbemethoden zu erfahren. Unsere ehrenamtliche Färberin Roswitha Schweichel beschäftigt sich mit typischen Färbepflanzen wie Waid, Wau, Krapp, Färberkamille usw., die bereits…

Erfahren Sie mehr »

Brechen, Schwingen, Hecheln: Flachsverarbeitung

10 September
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Seit Jahrtausenden baut der Mensch Flachs an. Auch auf dem Campus Galli beschäftigen wir uns mit dieser alten, vielseitig verwendbaren Nutzpflanze und versuchen, den Weg von der Aussaat über die Pflege bis hin zur Ernte und den Arbeitstechniken und Gerätschaften der Fasergewinnung nachzuvollziehen und umzusetzen. Der Aufbereitungsweg ist lang: Nach…

Erfahren Sie mehr »

Für Suppe und Brei: Der Löffelschnitzer

17 September - 18 September
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Der genaue Zeitpunkt seiner Erfindung ist ungewiss. Man vermutet aber, dass er eines der am frühesten von der Menschheit benutzten Werkzeuge war: der Löffel. Verschiedene Kulturen nutzten verschiedene Materialien und Herstellungstechniken. Doch kaum jemandem ist heute bewusst, wie wichtig dieser kleine Gegenstand im frühmittelalterlichen Alltag war und dass ein Löffel…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2022

Licht und Wärme: Beleuchtung in der dunklen Jahreszeit

30 Oktober
Campus Galli, Hackenberg 92
88605, Meßkirch Deutschland
Google Karte anzeigen

Insbesondere in der dunklen Jahreszeit, während der Messen in der Nacht und zum Schreiben in denSkriptorien war künstliches Licht in einem Kloster des Mittelalters unverzichtbar. Seit die Menschen das Feuer entdeckt haben, spendet es ihnen neben Schutz und Wärme auch Licht in der Finsternis. Die Feuerstelle war stets eine der…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren