Campus Galli - Karolingische Klosterstadt Meßkirch

Betreten der Baustelle erlaubt!

 

Eine einzigartige Zeitreise in das frühe Mittelalter erwartet Besucher in einem Waldstück bei Meßkirch. Der weltberühmte „Klosterplan von St. Gallen“ soll mit den Mitteln des 9. Jahrhunderts, also den technischen Möglichkeiten aus seiner Entstehungszeit, in die Tat umgesetzt werden. Der Klosterplan von St. Gallen ist auf der Insel Reichenau gezeichnet worden, wurde jedoch nie in die Tat umgesetzt. Dies soll sich nun ändern!

Gebaut wird nur mit den technischen Möglichkeiten des Frühmittelalters. Das heißt Muskelkraft statt Maschinenpower, Ochsenkarren statt Lastwagen und historische Gewänder statt Blaumann. Alle Baumaterialien, Stein, Lehm und Holz, werden direkt auf der Baustelle gewonnen - eine Reise zurück in eine Zeit ohne Maschinen und Strom!

Ungefähr 40 Jahre soll es dauern bis die Klosteranlage fertiggestellt ist. So lange haben Besucher die Möglichkeit den Handwerkern über die Schulter zu schauen, die Entwicklungen der Klosteranlage zu verfolgen und auf Wunsch sogar selbst auf der historischen Baustelle mitzuarbeiten. Besuchen Sie die Klosterstadt-Baustelle, tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des frühen Mittelalters und lassen Sie sich von diesem einzigartigen Bauvorhaben beeindrucken!

 

Saison 2014

In der neuen Saison dürfen sich die Besucher unter anderem auf den Bau der Holzkirche freuen. Die Holzkirche soll an der Stelle errichtet werden, an der später einmal der Altarraum der steinernen Klosterkirche sein wird.
Das Holzhaus soll sowohl den Besuchern als auch den Mitarbeitern von Campus Galli als „Ort der Stille“ dienen. Auch der Eingangsbereich soll 2014 verschönert werden, hier kommt dem Campus Galli eine Zimmerinnung mit Arbeitskraft und Material zur Hilfe. Ein weiteres Bauvorhaben wird die Errichtung einer Scheune sein. Diese soll künftig als Standort für die Durchführung von Workshops, sowie als Unterschlupf für Besucher bei schlechtem Wetter dienen.

Übrigens: Campus Galli ist auch am Ostermontag und  Pfingstmontag für Sie geöffnet!

 

 

Unsere Sponsoren

 K&K Internetagentur in Radolfzell am Bodensee
 EnBW
 DICTUM
 Frontinus Gesellschaft