Seit Montag haben wir Hilfe von einer Gruppe Wandergesellen, die bei uns ihr jährliches Steintreffen veranstalten. Die Wandergesellen der Steingewerke, also Steinmetze, Maurer, Steinsetzer usw. treffen sich jedes Jahr für zwei Wochen, um an einem gemeinsamen Projekt zu arbeiten, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Mit angereist sind auch einige Gesellen anderer Gewerke – Zimmermänner, Schmiede und viele mehr. Am heutigen Dienstag waren es bereits 20 Wandergesellen, ständig treffen weitere ein.

IMG_0613In den nächsten zwei Wochen wollen sie die Mauer des Obstgartens bauen, der im Klosterplan von St.Gallen gleichzeitig als Friedhof genutzt wird. Unser Steinmetz Jens koordinierte die Vorbereitung, rodete mit ehrenamtlichen Helfern in den letzten Wochen schon die notwendige Fläche samt Materiallager und Wegen. Es wurden Wurzeln aus dem Waldboden herausgehackt, der Bauplatz abgesteckt und bereits begonnen den Fundamentgraben auszuheben – eine äußerst mühsame und schweißtreibende Arbeit!

Heute ging es dann auch für die Wandergesellen offiziell los. Bei prächtigem Juniwetter schritten sie zur Tat, unterstützt auch vom Ochsen Korbinian, der die Steine heranschaffte.

Mit einigen der mittelalterlichen Baumethoden müssen sich die Wandergesellen erst einmal vertraut machen, dabei wurden sie von unseren Handwerkern unterstützt, denn das Kloster soll auch weiterhin nur mit den Methoden des 9. Jahrhunderts gebaut werden. Einzig an einer ausreichenden Anzahl mittelalterlicher Holzschaufeln fehlt es uns noch, da ist im Bedarfsfall auch mal eine konventionielle Schaufel im Einsatz (dennoch eine Plackerei bei diesem schweren Boden!).

Einen Kalkmörtel mit Ziegelmehl anrühren, Mollen für den Materialtransport schlagen oder mit der mittelalterlichen Kelle mauern, sind keine alltäglichen Handgriffe für die Wandergesellen. Alle sind aber voller Begeisterung dabei und die Unterstützung durch das Steintreffen wird den Baufortschritt ein ordentliches Stück voranbringen. Nicht nur am Obstgarten, auch an vielen anderen Stellen des Geländes unterstützen uns die Wandergesellen! Wahrscheinlich waren noch nie so viele Handwerker gleichzeitig auf dem Gelände im Einsatz, ein herrlicher Anblick!

IMG_0574 IMG_0585

 

 

 

 

Leave a Reply