Vor wenigen Tagen entstanden diese Drohnenaufnahmen, die ihr unten seht.

Inzwischen stehen 6 der 8 tragenden Pfosten der Scheune, und zahlreiche Sparren wurden bereits eingebaut. Demnächst wird mit dem Anbringen der Dachlatten begonnen, sodass die Scheune dann von einer Seite schon gedeckt werden kann, während auf der anderen Seite die verbleibenden Pfosten aufgestellt werden. Man sieht auf den Bildern auch die Paradiesgartenmauer und den Gemüsegarten…. der Klosterplan beginnt sich im Gelände abzuzeichnen!

Die Drohnenaufnahmen stammen von Felix Kästle.

Leave a Reply