Skip to main content

Wie jedes Jahr gibt es auch dieses Jahr wieder eine neue „Chronik“, die unser Freundeskreis in Zusammenarbeit mit dem Gmeinerverlag herausgibt. In der Chronik finden sich Berichte und Bilder rund um die letztjährige Saison, und darüberhinaus weiterführende Informationen zur Karolingerzeit und Themen der Hintergrundarbeit bei Campus Galli.

Solange wir noch geschlossen haben, kann die Chronik auch online bestellt werden unter folgendem LINK.

Die diesjährige Chronik enthält folgende Beiträge:

  • Klosterplanforschung – ein Blick zurück und nach vorn // Cornel Dora
  • Die Reichenauer Mönche zur Zeit des Klosterplans. Wer waren die Brüder, die den Klosterplan planten? // Dieter Geuenich
  • Die Arten der Mönche. Von Eremiten und Coenobiten // 1.500 Jahre lateinisches Mönchtum // Jakobus Kaffanke OSB
  • Der Ungarneinfall in St. Gallen von 926 // Ernst Tremp
  • Impressionen // Armin Heim
  • Die ältesten Vorfahren der Karolinger: Arnulf von Metz und Pippin der Ältere // Matthias Becher
  • Christliche Lebensbilder // Der heilige Otmar // Cornel Dora
  • Mittelalterliches Brot auf der Schwäbischen Alb // Hannes Napierala und Robert Schorp
  • »Klosterführungen« – vertiefte Einblicke in die Campus-Galli-Baustelle // German Andreas Herzog
  • Kleine Wiederkäuer // Lars Ole Schmutz
  • Ein neues Gebäude im Eingangsbereich von Campus Galli // Hannes Napierala
  • »Idealismus und Faszination« – Andrea Braun-Henle im Gespräch mit Prof. Dr. Ernst Tremp über den Klosterplan, Campus Galli, den wissenschaftlichen Beirat und was ihn an all dem fesselt
  • Starke Oberarmmuskulatur, Selbstbewusstsein und ein neuer Blick auf viele Dinge – Erträge eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) auf Campus Galli // Andrea Braun-Henle
  • »Ihr seid ja der Bauherr!« – Mitglieder des Freundeskreises erfahren auf Campus Galli Neues zum Bau der Scheune // Andrea Braun-Henle

Hier noch ein paar Beispielseiten:

Leave a Reply