Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Grubenbrand

By 15/05/2019

12 September

Keramik brennen ohne Töpferofen
Am Samstag, dem 12. 9.2020, wird in der Töpferei wieder Tongeschirr gebrannt – diesmal nicht im Töpferofen, sondern direkt im Feuer, wie es zum Teil auch im frühen Mittelalter gemacht wurde (im Feldbrand, Meilerbrand oder Grubenbrand). Solche Brenntechniken sind besonders spannend, denn sie sind gefährlich für die Gefäße und es erfordert Erfahrung und Vorsicht, damit man nicht zu viel Ausschuss hat.
Am Vormittag werden die Töpfe neben dem Feuer durchgetrocknet und vorgewärmt. Am Nachmittag werden sie mit dem Brennholz in einer Erdmulde zu einem Haufen aufgeschichtet und einige Stunden gebrannt, wobei etwa 600 bis 900 °C erreicht werden. Gegen Abend, wenn die Töpfe glühen, wird der Brand mit Erde abgedeckt. Voraussichtlich am Sonntag, dem 13. 9.2020, werden die abgekühlten Gefäße herausgeholt.
Achtung: Bei schlechtem Wetter fällt der Brand aus. Ersatztermin ist Samstag, 19. September!

Details

Datum:
12 September
Veranstaltungkategorie:

One Comment

Leave a Reply