Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Dengel- und Sensenkurs

By 29/04/2019

24 Mai um 14:00 - 25 Mai um 11:30

€100

Gemeinsam mit dem Sensenverein Deutschland e.V. bieten wir auf unserem Gelände einen Dengel- und Sensenkurs an. Hierfür konnten wir den erfahrenen Sensenlehrer Michael Roth gewinnen. Die Teilnehmer erhalten theoretisches Wissen und ausreichend Möglichkeit für praktische Übungen unter Anleitung eines erfahrenen Sensenlehrers.

Kurszeiten: der Kurs umfasst zwei halbe Tage. Freitag 24.Mai 14-18 Uhr (Dengeln) und Samstag 25.Mai 8:30-11:30 Uhr (Mähen).

Gebühr: 100€, bei Anmeldung zu bezahlen*.

Anmeldung: info@campus-galli.de oder 07575-9266495

Mitzubringen: Getränk, Sonnenschutz (Hut, Sonnencreme), Arbeitskleidung und gutes Schuhwerk. Kursmaterial wird gestellt, gerne darf aber auch die eigene Sense und das Schärfwerkzeug mitgebracht werden. Es besteht auch die Möglichkeit, nach dem Kurs hochwertiges Werkzeug vom Sensenverein zu kaufen.

Inhalte:

1.Tag: „Gute Schneide, halbe Arbeit“

Viele Sensen, ob sehr alt oder neueren Datums, rosten traurig vor sich hin. Ist die Sense nur unscharf und muss sie repariert und /oder gedengelt werden oder ist sie irreparabel und besser als Deko-Gegenstand geeignet?
Das zu beurteilen und falls möglich die Sense zu reparieren und/oder zu dengeln ist am ersten Kurstag im Fokus.
In vier Stunden vermittelt Michael Roth verschiedene Dengel-Techniken, die Möglichkeiten eine beschädigte Schneide zu reparieren und gibt nebenbei viele wertvolle Tipps rund um das Mähen mit der Sense. Als halbtägiger Kurs werden nachfolgende Inhalte vermittelt (als Kombi mit Mähkurs wird noch auf Reutermethoden und andere Verwendungsmöglichkeiten des Mähgutes eingegangen).

  • Materialkunde und sicherer Umgang mit der Sense
  • richtiges Einstellen der Sense
  • Wetzen (Schärfen) der Sense
  • Beurteilung der Schneide
  • anspruchsvolle Dengel-Methoden für Fortgeschrittene
  • Reparieren von Schneiden
2. Tag: Mähen für den Hausgebrauch

An diesem Vormittag, so lange das Gras noch feucht ist, geht es mit den gut geschärften Sensen vom Vortag ans Mähen. Michael Roth vermittelt, wie einfach das Mähen mit der Sense sein kann, wie man die Sense richtig einstellt und ermüdungsfrei arbeitet. Eine richtig eingestellte Sense, kombiniert mit der optimalen Körperbewegung, beugt Körperschäden vor und kann sogar Verspannungen lösen.
Im Kurs werden Ihnen die effektivsten Methoden zur Einstellung und zum Mähen gezeigt und auch geübt.

Es werden verschiedene Sensentypen vorgestellt, die auch in schwierigen Mähsituationen gute Erfolge bringen und die Arbeit erleichtern.

  • Materialkunde und sicherer Umgang mit der Sense
  • richtiges Einstellen der Sense
  • korrekte Mähtechnik für ermüdungsfreies Mähen
  • Verhalten in schwierigen Mähsituationen (Mähen von Hanglagen, Mähen um Hindernisse)
  • Vorstellung und Ausprobieren verschiedener Sensentypen
  • Tipps zum Rechen und Abtransportieren des Mähgutes
  • Verwendungsmöglichkeiten des Mähgutes
  • opt.: traditionelles Reutern (Heinzen, Schwedenreuter, Heumandl…)

 

*Bei Stornierung durch den Veranstalter, z.B. bei Krankheit des Sensenlehrers, wird der volle Betrag erstattet. Bei Abbruch wegen Unwetter wird anteilig nach Zeit erstattet. Stornierung durch den Teilnehmer bis 3 Tage vor der Veranstaltung möglich bei voller Erstattung.

Beitragsbild: “Ernte” aus dem Angelsächsischen Monatskalender für den Monat August (BL Cotton MS Tiberius B V/1, f.6v)

Details

Beginn:
24 Mai um 14:00
Ende:
25 Mai um 11:30
Eintritt:
€100
Veranstaltungkategorie:

Leave a Reply