Ein Kutscher für Campus Galli

Von 09/08/2016News

Unsere Klosterbaustelle „Campus Galli“ bei Meßkirch verzeichnet stetig wachsende Besucherzahlen. Bei den Anfragen in der Campus-Galli-Buchungsstelle stellt sich immer wieder das Problem dar, dass das Gelände weitläufig und die Wege zum Teil unbefestigt sind. Gehbehinderte oder ältere Menschen tun sich oft schwer, auch mit dem Rollstuhl ist das Vorankommen auf den „Waldwegen“ nicht einfach.

Mit regelmäßigen Kutschfahrten auf dem Gelände wollen wir nun testweise eine Möglichkeit anbieten, das Gelände fahrend zu erkunden, denn aufgrund körperlicher Einschränkungen jemanden „auszusperren“, wäre nicht fair. Die Kutschfahrten finden ab 17.August mittwochs alle zwei Wochen statt. Kutscher Uwe Link aus Langenhart und ein Gästeführer stehen dann jeweils um 11 Uhr mit einem Pferdewagen am Parkplatz bereit, mitfahren können insgesamt 20-25 Personen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Etwa zwei Stunden dauert die „fahrende Führung“ über das Gelände, danach ist 30 Minuten Pause am Marktplatz, bevor es mit dem Pferdewagen wieder zum Parkplatz zurückgeht, insgesamt dauert die Tour etwa 3 Stunden.

Bezahlt wird beim Kutscher selbst. Der Preis für Erwachsene beträgt inklusive Kutschfahrt, Eintritt und Führung 25€, Kinder ab 6 Jahre bezahlen 15€, weitere Tarife gibt es nicht. Vorerst ist hier nur Barzahlung möglich.

Wir werden die restliche Saison als Testphase nutzen um zu entscheiden, ob das Angebot im nächsten Jahr dauerhaft eingeführt wird. Sollte die Fahrt mit dem Pferdewagen gut angenommen werden, lohnt sich für Fuhrunternehmer Uwe Link dann auch die Investition in einen „mittelalterlichen“ Wagen, der aber natürlich moderne Sicherheitsbestimmungen erfüllen muss.

Fragen zu diesem Angebot beantwortet gerne die Touristinformation Meßkirch unter 07575-206-47.

 

Kommentar hinterlassen